Presse

kurier

“19 Uhr, der Burger ist ausverkauft. Ausverkauft, Irrtum ausgeschlossen. Im neuen Burger-Restaurant Omnom in Wien-Margareten kann es schon passieren, dass es am Abend keine Burger mehr gibt. Für den Wiener Gast tatsächlich ein Novum. Seitdem Kenan Bilgili (27), Daniel Ottwald (28) und David Kalkan (22) ein Mini-Lokal mit sechs Sitzplätzen übernommen haben, lebt das graue Grätzel rund um die Wiedner Hauptstraße nahe der Reinprechtsdorfer Straße auf”

falter

“Mo–Fr 11.30–21, Sa, So 13–21. Burger (Fleisch € 8,90/vegetarisch € 8,50) mit frei wählbaren Extras (Bacon, Halloumi, Black Onion, Grilled Onion, Cheddar, Zuchini, Jalapeños, ab € 0,40);

Omnom-Deal: Burger mit Fries, 1 Sauce, 1 Extra (€ 11,90); täglich frisch faschiertes Fleisch von der Metzgerei Szabo, hausgemachte Fries, Brötchen von Felzl; Ben & Jerry’s Eis, hausgemachte Brownies; Softdrinks (Makava, all i need, Simply Cola etc.), Bier (Heineken, Budweise, Nixe etc.);

Vorbestellungen möglich. Lieferung in den 4. und 5. Bezirk.”

DiePresse-logo

“Das Urban Dictionary versteht darunter ein onomatopoetisches Adjektiv, mit dem jemand kurz und prägnant zu verstehen gibt, dass etwas hervorragend schmeckt. Omnom als Namen für ein Lokal zu verwenden ist dementsprechend fast schon naheliegend. So sehr, dass seit Anfang September der entsprechende Schriftzug einen kleinen Burgerladen am gürtelnahen Ende der Wiedner Hauptstraße ziert.

Eine Gegend, in der das Imbisslokal mit seinen sechs Sitzplätzen an drei Tischen durchaus auffällt. Denn von der Anmutung her würde man ein gastronomisches Konzept wie dieses eher in, sagen wir, hipperer Umgebung erwarten. Der Verkaufstresen aus Europaletten, die Speisekarte mit Kreide auf eine Tafel gemalt und insgesamt eher reduziert, so präsentiert sich das Omnom beim Betreten.

Und dass es die Burger nicht nur mit Fleisch, sondern auch vegetarisch gibt, verfestigt den Eindruck, dass man keine 08/15-Burgerbude besucht.”

warda

“Gesättigt verlassen wir nach zwei Stunden die Burgerhütte und verbleiben mit folgender Erkenntnis: Omnom Burger sucht verzweifelt ernsthafte Konkurrenz in Wien! Falls du weißt wo es die gibt, dann sag uns Bescheid. Denn wir würden uns gerne davon überzeugen.  — hier: Omnom Burger.“

http://www.warda.at/magazin/132-ein-gschmackiger-besuch/

restauranttester

“Der bisher bester Burger in Wien. Top Fleischqualität, richtig gutes Brot, Sauce, Extras, alles ausgezeichnet. Wer einfach einen guten Burger ohne viel tam tam will sollt hier hin.“

bezirksblatt

“Das Omnom Burger an der oberen Wiedner Hauptstraße wird zur Pilgerstätte für alle Fans eines gepflegten Hamburgers”

kek

”Der knurrende Magen lässt die Reise vom 1. Bezirk an das Ende der Wiedner Hauptstrasse fast wie eine Weltreise erscheinen.
Doch so viel sei verraten: es lohnt sich!

Gleich auf den ersten Blick ein richtig charmantes Lokal mit sechs Sitzplätzen, in dem man dem Koch beim Burgerbauen direkt über die Schulter schauen kann. Man setzt hier auf Nachhaltigkeit und regionale Produkte. So soll es sein!“
http://www.kekinwien.at/essen/11/2014/essen-omnom-es-kann-nicht-genug-burgerlokale-geben/

burgerismylife

“I am enjoying the fact Omnom sprouted to the top of my burger ranking for Vienna. I will be coming back to devour that veggie variation. “

http://burger-mission.blogspot.sk/2014/11/ommeat-burger.html

burgerblogvie

“Crispy bacon – no further explanation necessary. What a burger. The bun like a breast of an angel resting gently on the sweet cooked onions, the fucking crazy crispy bacon and the ooouuuzzzing cheddar cheese melting in your mouth. Damn. A patty of ground beef so exquisite, swirling in your mouth, breaking apart, and combining again in a fugue of sweets and savor so delightful. This must be heaven. — hier: Omnom Burger.“

https://www.facebook.com/burgerblogvienna?fref=ts

stadbekannt

“einen Burger selbst zusammenstellen – was soll da schief gehen?! Om mit Fleisch und Nom vegetarisch. Die Burger sind hier wirklich mit Liebe gemacht. Das Brot ist frisch und kross, das Fleisch optimal und zartrosa gegrillt, die Soße würzig und wohlschmeckend. Der OM-Meat Burger kommt hier auf 8,90€ und der Nom-Veggy Burger auf 8,50€. Besonders zu empfehlen sind hier auch die Pommes – nur auf einer Seite geschält – sind diese wahrhaft rustikal und geschmackvoll.“

http://www.stadtbekannt.at/burger-in-wien/

susi

“Einer der jüngsten Zuwächse in der Wiener Burger-Szene ist Omnom Burger. Das Konzept ist einfach und gut: 2 Basis-Burger stehen zur Wahl (Fleisch/Veggie), diese können nach Belieben mit verschiedenen Extras kombiniert werden. Neben frischen, österreichischen Zutaten legt man Wert auf gute Planung – Ziel ist es, am Ende des Tages keine Lebensmittel wegwerfen zu müssen”

http://susi.at/blog/top-10-burger-restaurants-wien/

a-list

“Mehr als ein schneller Imbiss sind die Burger des Omnom auf der Wiedner Hauptstraße. Regionale Zutaten und ein nachhaltiger Ansatz machen sie zum Slow Food-Erlebnis”

http://www.a-list.at/wien/essen-trinken/l/wien-omnom-burger.html

foodballandmedia

“Sollte man die von mir angesprochenen – und es sei nochmal angemerkt auf sehr hohem Niveau angesetzten – Kritikpunkte noch verbessern, kann es durchaus sein, dass man sich in der Wiener Burgerszene, wo gute Burger nach wie vor eher rar sind, etablieren kann und schon bald mehr Sitzplätze als bisher benötigt, um den Hunger zu stillen.”

https://foodballandmedia.wordpress.com/2014/11/01/lasset-die-burgertesterei-beginnen/

burgermeisterwahl

”Fazit:
Das Fleisch: genial! Frisch, gegrillt, saftig, medium, optimale Stärke, nur mit Salz und Pfeffer während des Grillens gewürzt

Buns: wunderbar, frisch aufgeknuspert, daher auch warm

Belag: einwandfrei – frischer Paradeiser (jahreszeitlich bedingt nicht sehr aromatisch), frischer Blattsalat, der Rest nach Wunsch (8 verschiedene Extras)

Saucen: BBQ oder Cocktail, BBQ sehr rauchig, Cocktail leicht rauchig-säuerlich, beide in guter Menge

Beilagen: Pommnomes, das sind schlank geschnittene Fritten, knusprig frittiert, dazu vier verschiedene Saucen zur Auswahl

Der Aufbau: klassisch – ein Blatt Blattsalat, eine Scheibe Paradeiser, Sauce nach Wahl, Extras nach Wahl

Auf unseren neuen einer zehnteiligen Bewertungsskala vergebe ich neun Burgerpunkte für Omnom.“
http://burgermeisterwahl.at/burgertest-omnom-in-wien